Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller empfängt am Vorabend des 1. Mai Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmervertreter im Berliner Rathaus

Pressemitteilung vom 29.04.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller, wird am 30. April 2015 um 18 Uhr zum traditionellen Arbeitnehmerempfang im Roten Rathaus neben den Spitzen der heimischen Gewerkschaften auch den DGB-Bundesvorsitzenden Reiner Hoffmann begrüßen (Wort-Bild-Termin). Der Deutsche Gewerkschaftsbund hält die zentrale Kundgebung zum 125. Jahrestag des 1. Mai unter dem Motto „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir“ in Berlin ab. Müller wird am 1. Mai ab zehn Uhr am Hackeschen Markt an der Kundgebung teilnehmen.

Müller: „Vor 125 Jahren haben die Gewerkschaften den 1. Mai zum ersten Mal als Tag der Arbeit gefeiert und damit ein machtvolles Zeichen gesetzt. Bis heute sind Gewerkschaften tragende Säulen unseres Gemeinwesens und unverzichtbarer Bestandteil einer gesellschaftlichen Ordnung, die sich den gerechten Ausgleich von Interessen auf die Fahnen geschrieben hat. Ich wünsche mir auch künftig für Berlin als „Stadt der Arbeit“ einen ähnlich engen und vertrauensvollen Austausch mit den Gewerkschaften wie in der Vergangenheit.“