Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Kita-Ausbau Berlin: 2014 rund 2.500 neue Kita-Plätze im Landesprogramm gefördert

Pressemitteilung vom 21.04.2015

Aus der Sitzung des Senats am 21. April 2015:

Mit dem Berliner Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ sind im vergangenen Jahr 2.483 neue Kita-Plätze auf den Weg gebracht worden. Im Jahr 2014 wurden insgesamt 84 Projekte freier und öffentlicher Kita-Träger mit einer Summe von über 7,2 Mio. € gefördert. Das geht aus dem dritten Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Umsetzung des Landesprogramms hervor, den der Senat heute auf Vorlage der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, beschlossen hat.

Senatorin Scheeres: „Unser Landesprogramm findet bei den Trägern weiterhin ein erfreulich großes Interesse. So gingen im vergangenen Jahr 165 Anträge mit einem Volumen von rund 31 Mio. € ein. Seit dem Start im Juli 2012 konnten im Rahmen des Landesprogramms insgesamt über 9.400 neue Kita-Plätze geschaffen werden. Der Kita-Ausbau bleibt ein wichtiger Schwerpunkt der Landesregierung, denn Berlin wächst und es besuchen anteilig immer mehr Kinder eines Jahrgangs die Kita. So ist der Anteil der Ein- und Zweijährigen in Kindertagesbetreuung im Lauf des vergangenen Jahres um drei Prozentpunkte auf ca. 70 Prozent gestiegen.“

Im Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ geht es darum, neue Kita-Plätze zielgenau und vorausschauend dort zu schaffen, wo sie absehbar benötigt werden. Um das zu gewährleisten, hat die Senatsjugendverwaltung gemeinsam mit den Bezirken einen Bedarfsatlas erarbeitet. Dieser bildet die Berliner Bezirksregionen ab und zeigt auf, in welchen Regionen ein Platzausbau besonders erforderlich ist. Die Förderentscheidungen im Landesprogramm werden unter anderem auf der Grundlage dieses Atlasses getroffen.

Das Landesprogramm beinhaltet zwei Fördersäulen. Im Rahmen der Fördersäule „Starthilfe“ können Träger in einem vereinfachten Antrags- und Verwendungsnachweisverfahren für bis zu 50 neu geschaffene Plätze bis zu 1.000 € pro Platz für kitaspezifische Innenausbauten, Renovierungen und Erstausstattungen erhalten. 1.104 Plätze wurden in dieser Fördersäule im Jahr 2014 geschaffen. Im Rahmen der Fördersäule „bauliche Maßnahmen“ können Platzerweiterungen oder Neueinrichtungen von Kitas mit bis zu 7.000 € pro Platz für kitaspezifische Innenausbauten, Umbauten, Erstausstattungen und Renovierungen unterstützt werden. Hierüber wurden im vergangenen Jahr 1.379 Plätze geschaffen. Im Einzelfall ist die Unterstützung von Neu- und Erweiterungsbauten mit einer Förderhöchstsumme von 15.000 € pro Platz möglich.

Eine Aufschlüsselung der im Jahr 2014 geförderten Kita-Plätze nach Bezirken kann der Tabelle entnommen werden.

Berliner Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“

Geförderte Projekte zur Schaffung von Kita-Plätzen

PDF-Dokument (97.0 kB)
Dokument: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft