Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller zum Start der 49. Internationalen Tourismusbörse

Pressemitteilung vom 02.03.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, nimmt am Dienstag, 3. März 2015, um 18.00 Uhr an der Eröffnung der 49. Internationalen Tourismusbörse (ITB) in den Messehallen teil (CityCube, Halle B, Messedamm 26, 14055 Berlin).

Müller vorab: „Die ganze Welt präsentiert auf der Internationalen Tourismusbörse ihre Destinationen. Rund 190 Länder sind in diesem Jahr in Berlin vertreten. Aus so vielen Ländern kommen auch die Menschen, die zusammen ‚die Berlinerinnen und Berliner‘ sind. Kaum eine der anderen großen Messen in unserer Stadt ist internationaler als die ITB. Und die ITB als ‚The World’s Leading Travel Show‘ ist schon seit langem ein Markenzeichen der weltläufigen Metropole Berlin.“ Er begrüße, sagte der Regierende Bürgermeister weiter, die mehr als 110.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus der ganzen Welt, die am Funkturm erwartet werden: „Natürlich wünsche ich auch den Bürgerinnen und Bürgern viel Vergnügen, die auf der ITB auf der Suche nach neuen Urlaubsträumen sind.“

Besonders begrüße er die Repräsentanten des diesjährigen Partnerlandes Mongolei: „Ich wünsche den Vertreterinnen und Vertretern des ITB-Partnerlandes 2015 viel Erfolg bei ihrer Präsentation vor internationalem Publikum, das sie hier in Berlin vorfinden. Aber auch sonst ist die Mongolei in unserer Stadt präsent: Über die Jahreswende wurde in der deutschen Hauptstadt mit zahlreichen Veranstaltungen das 40. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern gewürdigt, und Berlin selbst pflegt freundschaftlich-konstruktive Beziehungen mit der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar.“

Am Mittwoch, 4. März 2015, absolviert der Regierende den Eröffnungsrundgang über die Internationale Tourismusbörse (Treffpunkt Messe Berlin, Haupteingang, Hammarskjöldplatz, 14055 Berlin).

Hinweis für Medien zur Berichterstattung: Für beide Wort-Bild-Termine ist eine Akkreditierung bei der ITB-Presseabteilung unter http://www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/ erforderlich.