Müntefering feiert 75. Geburtstag – Müller würdigt „leidenschaftlichen Politiker“

Pressemitteilung vom 16.01.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat dem früheren Bundesminister und SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering zu dessen heutigem 75. Geburtstag gratuliert und sein politisches Wirken für Deutschland gewürdigt.

Müller: „Franz Müntefering gehört zu den Politikerpersönlichkeiten, die ihre Aufgaben und Ämter immer mit besonderer Leidenschaft und persönlichem Einsatz wahrgenommen haben. Ob als Abgeordneter, Minister oder in seinen Parteiämtern als Generalsekretär oder Vorsitzender: Mit seinem ganz eigenen Politikstil hat Franz Müntefering unser Land und die deutsche Sozialdemokratie geprägt. Und auch wenn er nicht mehr dem Bundestag angehört oder Parteifunktionen innehat, meldet er sich bis heute zu Wort, scheut dabei nicht den Konflikt, wenn es der Sache dient, und vertritt auch unpopuläre Ansichten, wenn sie seiner Überzeugung entsprechen. Müntefering ist ein echter ‚homo politicus‘, der zu seinen Positionen steht und sich so in seiner langen politischen Karriere, nicht zuletzt durch sein persönliches Vorbild, über die Parteigrenzen hinaus Anerkennung erworben hat. Ich bin mir sicher, dass sich mir viele Berlinerinnen und Berliner anschließen, wenn ich einfach kurz und knapp sage: ‚Glückwunsch Münte und noch viele gute Jahre!‘“