Kondolenzbuch für Udo Jürgens im Berliner Rathaus – Müller trägt sich im Beisein von Familienmitgliedern ein

Pressemitteilung vom 13.01.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, trägt sich am Montag, 19. Januar 2015, um 9.00 Uhr in das Kondolenzbuch für den verstorbenen Musiker und Sänger Udo Jürgens ein (Bild-Termin; Säulensaal). Anwesend sind Jürgens‘ Tochter Sonja sowie Jürgens‘ Bruder Manfred Bockelmann.

Müller: „Udo Jürgens ist eine ganz große Persönlichkeit der Unterhaltungsmusik gewesen. Unserer Stadt war er eng verbunden, und er hat in der Musikmetropole Berlin hervorragende Produktionsbedingungen vorgefunden, namentlich im Meistersaal. Auch viele Berlinerinnen und Berliner schätzen seine Musik und trauern mit der Familie um den unvergesslichen Sänger und Musiker Udo Jürgens.“

Ab ca. 9.15 Uhr haben am Montag Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich in das Kondolenzbuch einzutragen. Das Berliner Rathaus ist am Montag bis 18.00 Uhr geöffnet. Am Dienstag, 20. Januar 2015, können sich Trauernde von 9.00 bis 16.00 Uhr ins Buch eintragen.