Franziska Nentwig verlässt Stiftung Stadtmuseum Berlin

Pressemitteilung vom 26.11.2014

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Dr. Franziska Nentwig beendet nach mehr als acht Jahren ihre Tätigkeit als Generaldirektorin in der Stiftung Stadtmuseum Berlin auf eigenen Wunsch, um im kommenden Jahr eine neue berufliche Aufgabe zu übernehmen.

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit dankt ihr für die geleistete Arbeit: „Dr. Franziska Nentwig hat sich große Verdienste um die Sanierung und Neugestaltung der Nikolaikirche und die Entwicklung eines attraktiven Sonderausstellungsprogramms zu aktuellen Berlin-Themen erworben. Mit viel Erfolg hat sie sich für den Aufbau einer gegenwartsbezogenen Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche zur Kultur und Geschichte Berlins engagiert. Dafür gebührt ihr unser Dank. Ich wünsche ihr beruflich wie persönlich für die Zukunft alles Gute.“