Senat will Führungskräftenachwuchsentwicklung verbessern

Pressemitteilung vom 27.08.2013

Aus der Sitzung des Senats am 27. August 2013:

Im Land Berlin sollen auf der Grundlage einer gesamtstädtischen Bedarfsplanung für den öffentlichen Dienst Führungsnachwuchskräfte qualifiziert und gewonnen werden. Der Senat hat auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Frank Henkel, des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit und von Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum den Aufbau einer landesweiten Steuerung der Führungskräfte- und Führungskräftenachwuchsentwicklung beschlossen. Unter Federführung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport werden gemeinsam mit den anderen Verwaltungen Standards für ein einheitliches Führungsverständnis im Land Berlin entwickelt. Dabei leistet die Verwaltungsakademie Berlin Unterstützung.

Senator Henkel: „Eine wertschätzende Führungskultur fördert die Arbeitszufriedenheit und Motivation der Beschäftigten in der Berliner Verwaltung. Dem Senat ist deshalb die systematische und nachhaltige Qualifizierung unserer Führungskräfte ein besonderes Anliegen des landesweiten Personalmanagements.“

Durch aufeinander aufbauende Qualifizierungsbausteine sollen geeignete Nachwuchskräfte zunächst systematisch auf Führungsaufgaben vorbereitet werden. Gemeinsam mit erfahrenen Führungskräften werden sie dann durch entsprechende Fortbildungsangebote bei ihrer anspruchsvollen Tätigkeit unterstützt.

Im Rahmen ihrer landesweiten Verantwortung für das Personalmanagement wird die Senatsverwaltung für Inneres und Sport gemeinsam mit den anderen Verwaltungen standardisierte Auswahlverfahren entwickeln und durchführen, um für die Übernahme von Führungsverantwortung geeignete Dienstkräfte zu identifizieren und zu fördern. Als zusätzliches Angebot für die Behörden wird ein landesweiter Talentepool eingerichtet.

Das Konzept baut auf landesweit bereits bestehende Instrumente und Maßnahmen auf. Die Umsetzung erfolgt durch die Verwaltungsakademie Berlin und beginnt 2014 mit den extern eingestellten Führungsnachwuchskräften.

- – -