Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Berlin-Marathon: Wowereit dankt SCC-Events-Geschäftsführer Otto

Pressemitteilung vom 16.01.2013

Sperrfrist: 17. Januar 2013 (5 Uhr)
Frei für Donnerstags-Ausgaben

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat dem Geschäftsführer der SCC Events GmbH, Rüdiger Otto, für dessen langjähriges Wirken für den Berliner Sport und insbesondere für sein Engagement bei der Durchführung des Berlin Marathons gedankt. Otto wird am Donnerstag in den Räumen des Landessportbundes Berlin verabschiedet.

Wowereit: „Rüdiger Otto ist einer der laufsportbegeisterten Profis im Hintergrund, deren Engagement entscheidend dafür ist, dass der Berlin Marathon zu einer der bekanntesten internationalen Laufveranstaltungen geworden ist. Berlin hat nicht nur als Sportmetropole Grund, Rüdiger Otto dankbar zu sein. Der Berlin Marathon zählt heute zu den regelmäßigen großen Events, die für das internationale Renommée unserer Stadt und nicht zuletzt für die erfolgreiche Entwicklung des Tourismus eine wichtige Rolle spielen.“

In der Marathonwoche erzielt die gesamte Region einen zusätzlichen Umsatz in Höhe von 60 Millionen Euro. In den vergangenen Jahren zählte die SCC Events GmbH in der Regel mehr als 40.000 Starter. Das Fernsehen übertrug den Wettbewerb zuletzt in 194 Länder. Die Veranstaltung hat eine große internationale Werbewirkung für die Stadt. Der nächste Berlin Marathon findet am 29. September 2013 statt.

- – -