Wowereit bei Preisverleihung des „Bündnisses für Demokratie und Toleranz“: „Freiheit lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger“

Pressemitteilung vom 02.03.2012
Thema: Senatskanzlei

Achtung, Sperrfrist: Montag, 5. März 2012, 5.00 Uhr Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, wird am 5. März 2011 um 13.00 Uhr im Wappensaal des Berliner Rathauses an der Preisverleihung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz teilnehmen (Wort-Bild-Termin). Gemeinsam mit Dr. Gregor Rosenthal, Leiter der Geschäftsstelle des Bündnisses, wird er die Preisträger und Preisträgerinnen begrüßen, und anschließend zusammen mit dem Beiratsmitglied Prof. Dr. Wolfgang Benz, ehemaliger Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, die Preisträger auszeichnen und würdigen.

Wowereit erklärte vorab: „Gerade in einer Zeit, in der wir Zeuge einer erschütternden Mordserie von Rechtsextremisten sind, gilt es mehr denn je, Zeichen zu setzen gegen jede Form der Fremdenfeindlichkeit und der Gewalt. Genau so wichtig aber bleibt es, Vorbilder auszuzeichnen, die im Alltag beispielhaft für Demokratie und Toleranz eintreten. Berlin ist eine weltoffene Stadt, in der Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und Antisemitismus nichts zu suchen haben. Die heute Ausgezeichneten leben dies mit ihrem Engagement vor.“
Die Berliner Preisträger des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2011“ sind:

• Thomas Kraus: „In der Begegnung leben“ – Kongresse für Menschen mit Behinderungen
• Total Plural e.V.: Projekt „Afro-Deutsche Spielgruppe“
• wannseeFORUM e.V.: „polli-magazin“
• Bühne für Menschenrechte e.V.: Projekt „Die Asyl-Monologe“
• Bildung ohne Grenzen e.V.: Projekt „Knowledge Club Berlin“
SJD – Die Falken Berlin: Projekt “KidsCourage!”
• Licht-Blicke: Projekt „Lichtenberg mit Courage“

Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ wurde am 23. Mai 2000 von den Bundesministerien des Innern und der Justiz ins Leben gerufen. Unser Ziel ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie und Toleranz in Deutschland sichtbar zu machen und möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Einsatz für unsere Demokratie zu ermutigen und anzuregen. Mehr Informationen finden sich im Internet unter http://www.buendnis-toleranz.de/cms/ziel/423616/DE/.

- – - – -