Wowereit begrüßt weiteren Teilumzug des Bundesverteidigungsministeriums

Pressemitteilung vom 07.12.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, begrüßt die Ankündigung des Bundesministers der Verteidigung, Thomas de Maiziére, dass langfristig 1250 der 2000 Dienstposten des Verteidigungsministeriums in Berlin angesiedelt werden und schon jetzt weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bonn nach Berlin umziehen.

Wowereit: „Ich freue mich über die Entscheidung des Bundesverteidigungsministers. Sie geht in die richtige Richtung. 21 Jahre nach der deutschen Vereinigung ist es vernünftig, die Bundesministerien in Berlin zu konzentrieren. Ich heiße die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses, die jetzt von Bonn nach Berlin wechseln werden, herzlich in der Hauptstadt willkommen.“

- – -