Wowereit empfängt 103 Patenkinder zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag im Technik Museum

Pressemitteilung vom 05.12.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat für Dienstag, 6. Dezember 2011, um 15.30 Uhr seine 103 Patenkinder sowie ihre Eltern zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag in den Lokschuppen II des Deutschen Technik Museums eingeladen (Achtung: Wort-Bild-Termin nur von 15.15 bis 16.00 Uhr. Siehe Hinweis unten!). Zu Beginn des Beisammenseins trifft er die sechs neuen Patenkinder mit ihren Familien. Die Kinder wurden in diesem Jahr geboren. Wowereit beglückwünscht die Eltern und überreicht ihnen Patenschaftsurkunden. Das 100. Patenkind erhält ein T-Shirt mit der Rückennummer 100.

Wowereit: „Ich freue mich auf den vorweihnachtlichen Nachmittag mit meinen Patenkindern und ihren Eltern. Diese Stunden im auslaufenden Jahr sind für mich zu einer schönen Tradition geworden. Jedes Mal stellt sich mir die Frage, wie sich wohl die Kinder seit dem vergangenen Jahr entwickelt haben. Mit dieser kleinen Feier möchte ich den Kindern eine Freude machen und vor allem den Eltern meinen Respekt vor ihren Leistungen im Alltag zum Ausdruck bringen. Ich danke den vielen Helfern und Sponsoren, die diesen schönen Nachmittag möglich machen.“

Während die Eltern an der vorweihnachtlichen Tafel über die Entwicklung der Kinder und die damit verbundenen Herausforderungen sprechen und sich austauschen können, betreut das pädagogisch geschulte Personal des „Lillabo Hus“ die Kinder mit einem bunten Programm.

Gesponsert werden der Nachmittag und die Geschenke für die Kinder von: NIKETOWN Berlin, HERTHA BSC, EHC Eisbären, Westermann Lernspielverlag GmbH, Kaufhof Warenhaus AG am Alexanderplatz, Deutsches Technikmuseum Berlin, algemarin Böttger GmbH und Scala-Druck.

Der Regierende Bürgermeister übernimmt seit 2003 Ehrenpatenschaften für Mehrlingsgeburten ab drei Kinder, wenn die Eltern dies wünschen. Ansprüche können aus der Patenschaft nicht hergeleitet werden. Die 103 Patenkinder – 54 Mädchen und 49 Jungen – kommen aus 34 Familien.

Weitere Informationen sowie ein Merkblatt finden Sie im Internet unter
http://www.berlin.de/rbmskzl/ehrungen/index.html#ehrenpatenschaft.

Informationen über „Lillabo Hus“ erhalten Sie im Internet unter http://www.lillabo-hus.de/.

Hinweis für Medien:
Um 15.00 Uhr Treffpunkt am Haupteingang des Deutschen Technik Museums, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg. Medienvertreterinnen und –vertreter werden dort abgeholt. Der Wort-Bild-Termin kann nur von 15.15 bis 16.00 Uhr wahrgenommen werden.

- – -