Wowereit überreichte Rüdiger Otto Bundesverdienstkreuz

Pressemitteilung vom 01.12.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, überreicht am 1. Dezember 2011 in seinem Amtszimmer im Roten Rathaus im Auftrag des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Rüdiger Otto.

Wowereit würdigte Ottos herausragende ehrenamtliche Tätigkeit für den Berliner Sport: „Rüdiger Otto hat sich nicht nur als Mitglied des Organisationskomitees für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 für die Sportstadt Berlin eingesetzt. Sein Name ist eng mit dem Berlin-Marathon – einem Markenzeichen im internationalen Sport – verbunden.“

Seit 2004 ist Otto als Geschäftsführer der SCC-RUNNING Event GmbH tätig und verantwortlich für zahlreiche internationale Straßenläufe, u. a. Berlin-Marathon, Halbmarathon, Silvesterlauf, Neujahrslauf, Team-Marathon.

- – -