Neues Mitglied für den BVG-Aufsichtsrat vorgeschlagen

Pressemitteilung vom 23.08.2011

Aus der Sitzung des Senats am 23. August 2011:

Prof. Dr. Barbara Lenz, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, soll zum Mitglied des Aufsichtsrates der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bestellt werden. Der Senat hat heute auf Vorlage von Harald Wolf, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, beschlossen, diesen Vorschlag der Gewährträgerversammlung der BVG zu unterbreiten. Prof. Dr. Lenz tritt die Nachfolge von Klaudia Martini, ehem. Staatsministerin für Umwelt und Forsten des Landes Rheinland Pfalz, Rechtsanwältin, an, die ihr Amt niedergelegt hat.

– - -