Europapolitische Sprecher stellen sich Bürgern – Helbig: Europa-Politik wichtig für Wahlentscheidung der Berlinerinnen und Berliner

Pressemitteilung vom 22.08.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Europa ist hier! … zu Gast im Berliner Rathaus“ laden die kommissarische Chefin der Senatskanzlei und Europabeauftragte des Landes Berlin, Staatssekretärin Monika Helbig, und die Vorsitzende der Europa-Union Berlin e.V., Frau Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, zum Polittalk mit den europapolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Parteien des Abgeordnetenhauses von Berlin ein. Helbig: „Nach den sehr guten Erfahrungen im vergangenen Jahr, als wir dieses Format erstmals erprobt haben, wissen wir, dass diese Veranstaltung ein guter Weg ist, Bürgerinnen und Bürger für europäische Themen zu interessieren.

Die diesjährige Veranstaltung findet am 23. August 2011 um 18.00 Uhr (Wort-Bild-Termin) im Wappensaal des Berliner Rathauses statt. Das Thema lautet: „Europa – Ehrensache!? Bürgerschaftliches Engagement in und für Europa“. Diese Fragestellung wurde mit Blick auf das diesjährige Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit ausgewählt. Helbig: „Als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement liegt mir natürlich besonders die Frage am Herzen, wie ehrenamtliches Engagement für Europa geweckt und gefördert werden kann.“

Die Moderation übernimmt Simone von Stosch (ARD). Als Talkgäste geladen sind die europapolitischen Sprecherinnen und Sprecher der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien: Martina Michels (Die Linke), Anja Schillhaneck (Bündnis 90/Die Grünen), Oliver Scholz (CDU), Sylvia Maria von Stieglitz (FDP) und Frank Zimmermann (SPD). Expertinnen und Experten auf dem “Blauen Sofa” sind die kommissarische Chefin der Senatskanzlei, Staatssekretärin Monika Helbig (Europabeauftragte und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement), Carola Schaaf-Derichs (Geschäftsführerin Treffpunkt Hilfsbereitschaft, Freiwilligenagentur), Anica Schlomm (Europa macht Schule e.V.) und Peter Wolf (Geschäftsführer Bürger Europas e.V.).

Für die Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern war eine Anmeldung beim Europareferat erbeten; die Anmeldeliste ist geschlossen. Details über die Veranstaltung sowie über die Europa-Foren finden Sie auf den Seiten des Europa-Referats der Senatskanzlei auf Berlin.de unter den Adressen
http://www.berlin.de/rbmskzl/europa/oeffentlichkeitsarbeit/europazugast.html und
http://www.berlin.de/rbmskzl/europa/oeffentlichkeitsarbeit/europaforen.html.