Wowereit begrüßt Amazon-Ansiedlung in Berlin

Pressemitteilung vom 28.06.2011

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat die Ansiedlung des Dienstleistungs-Unternehmens Amazon im Domaquarée in Berlin-Mitte begrüßt.

Wowereit: „Die Ansiedlung von Amazon ist ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Begleitung von Berlin-Investoren durch die Wirtschaftsförderung von Berlin Partner. Amazon ist ein bedeutender Name, und es ist ein Zeichen für die weltweite Attraktivität unserer Stadt auch im Bereich e-commerce, dass der globale Marktführer im Internethandel sich für Berlin entschieden hat.“ Er begrüße außerdem, so Wowereit weiter, dass mit der Ansiedlung mehrere hundert neue und qualifizierte Arbeitsplätze in der Stadt entstünden. Der Regierende Bürgermeister: „Ich begrüße Amazon und die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich in der unmittelbaren Nachbarschaft des Berliner Rathauses und wünsche dem Unternehmen Erfolg und gute Zahlen.“

Amazon vertreibt Bücher, E-Books, CDs, DVDs, Musik (MP3-Downloads), Videotechnik, Elektronik und Foto-Artikel, Software, Computer- und Videospiele, Küchen- und Haushaltsgeräte, Haustierbedarf, Sport- und Freizeitartikel, Spielwaren und Babyartikel, Uhren und Schmuck, Bekleidung, Baumarktartikel, Automobilzubehör, Drogerieartikel, Lebensmittel, Zeitschriften und Musikinstrumente. Das 1994 gegründete US-Mutterunternehmen Amazon.com ging im Juli 1995 online. Firmensitz ist in Seattle. Mit weltweit 24.300 MitarbeiterInnen und Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von rund 24,5 Mrd. Dollar (Zahlen aus 2009). Der aktuelle Marktwert von Amazon.com liegt bei 80 Mrd. Dollar. 1998 startete Amazon den Verkauf in Deutschland. Hiesiger Unternehmenssitz ist in München, die Distributionslager befinden sich in Bad Hersfeld, Werne und Leipzig, der Kundendienst in Regensburg. Der Regierende Bürgermeister hatte heute an der Pressekonferenz des Unternehmens teilgenommen, auf der Amazon sein Berliner Ansiedlungsvorhaben präsentierte.

2010 haben sich mit Unterstützung der Berlin Partner GmbH 105 Unternehmen in Berlin neu angesiedelt oder ihren existierenden Standort erweitert. Das hat der Stadt 4540 neue Arbeitsplätze und Investitionen in Höhe von 247 Mio. Euro gebracht. 2009 waren 77 Unternehmen mit 2020 Arbeitsplätzen nach Berlin gekommen.

- – - – -