Wowereit: Deutscher Filmpreis Lola schmückt Filmstadt Berlin

Pressemitteilung vom 07.04.2011

Sperrfrist: 8. April 2011, 05.00 Uhr
(frei für Freitagszeitungen)

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Berlin erlebt mit der Gala des Deutschen Filmpreises im Friedrichsstadt-Palast ein wichtiges und glamouröses Kultur-Event. Das sagte der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, im Vorfeld der feierlichen Überreichung der bedeutendsten Auszeichnung der deutschen Filmbranche.

Der Regierende Bürgermeister: „Die Lola ist der höchstdotierte Kulturpreis unseres Landes, aber mit einer Lola ausgezeichnet zu werden, das bedeutet schon für sich eine außerordentliche Ehrung für Schauspielerinnen und Schauspieler sowie für alle Filmschaffenden. Und immer ist auch schon die Nominierung eine riesige Freude. Ich als Regierender Bürgermeister freue mich, dass die Lola Berlinerin ist und dass sie die Filmstadt Berlin Jahr für Jahr auf so charmante Weise schmückt.“

Detaillierte Informationen über den Deutschen Filmpreis finden Sie auf den Seiten der Deutschen Filmakademie unter der Adresse http://www.deutsche-filmakademie.de/deutscher-filmpreis.html.

- – -