WOWEREIT FÜR DEN AUSBAU DER ZUSAMMENARBEIT MIT SOFIA

Pressemitteilung vom 13.12.2001

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, empfing heute den Ministerpräsidenten der Republik Bulgarien, Simeon Sakskoburggotski, im Roten Rathaus. Der bulgarische Gast hält sich im Rahmen des offiziellen Besuches der Bundesrepublik Deutschland in Berlin auf.

Nachdem Wowereit mit seinem bulgarischen Besucher ein Gespräch über die Beziehungen Berlins mit Bulgarien geführt hatte, trug sich der Gast in das Goldene Buch der Stadt ein.

Der Gast bedankte sich für die herzliche Aufnahme und Begrüßung und schrieb folgende Worte in das Goldene Buch: „Mit dem Wunsch für eine aufsteigende Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und Deutschland“.

In seiner Ansprache anlässlich der Eintragung in das Goldene Buch begrüßte Wowereit auch den Oberbürgermeister der bulgarischen Hauptstadt Sofia, Stefan A. Sofianski. Der Regierende Bürgermeister unterstrich die gute Zusammenarbeit Sofias mit Berlin. Mit der Veranstaltungsreihe „Berlin grüßt Sofia“ wurden die Beziehungen zwischen den beiden Hauptstädten eingeleitet, die heute von zahlreichen Kooperationen getragen werden.

Wowereit: „Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit in dem Bereich der Wasserwirtschaft und des Erfahrungsaustausches über die Umbruchprozesse seit 1989 werden wir ausbauen. Berlin wird den Beitritt Bulgariens in die EU im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel unterstützen.“

– - – - -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 90262411