STAATSSEKRETÄR EBEL BESUCHT MÜLLVERBRENNUNGSANLAGE RUHLEBEN

Pressemitteilung vom 21.12.2001

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie teilt mit:

Der Staatssekretär für Wirtschaft und Technologie, Frank Ebel, besucht gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der BSR, Peter von Dierkes, am Montag, 24. Dezember 2001, 14.00 Uhr, stellvertretend für alle „Men in Orange“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BSR in der Müllverbrennungsanlage Ruhleben, Freiheit 24-25, 13597 Berlin-Spandau.

Viele Berlinerinnen und Berliner müssen auch über Weihnachten arbeiten, um notwendige Dienste in der Stadt aufrechtzuerhalten. Die „Men in Orange“ der BSR werden auch an den Feiertagen rund um die Uhr im Einsatz sein, um die Straßen von Schnee und Glätte zu befreien und die Entsorgungsanlagen der Stadt in Betrieb zu halten.

Als Dank für die besondere Einsatzbereitschaft der BSR an diesen Tagen und für die Leistungen im Jahr 2001 überreichen Ebel und von Dierkes Weihnachtsstollen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. – - – - -

Rückfragen:
Claus Guggenberger
Telefon: 9013-7418