BEBAUUNGSPLAN ÖFFENTLICH AUSGELEGT

Pressemitteilung vom 14.12.2001

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf teilt mit:

Im Stadtplanungs- und Vermessungsamt des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf, Fehrbelliner Platz 4, Zimmer 4132 A (4. Etage), 10707 Berlin, liegt vom 17. Dezember 2001 bis 25. Januar 2002 Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 18.00 Uhr, Freitag von 8.30 bis 15.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 9029 14101 auch außerhalb dieser Sprechzeiten der Bebauungsplanentwurf VII-272 ba öffentlich aus.

Teile des ehemals als Industriegebiet eingestuften Grundstücks Salzufer 6-8 sollen durch den Bebauungsplan VII-272 ba als Kerngebiet festgesetzt werden. Damit wird auf die im östlichen Bereich bestehende Dienstleistungsnutzung reagiert, mit der Möglichkeit, für den westlichen Teil entsprechende Einrichtungen neu zu errichten. Diese Neuordnung erfordert zur Geländeerschließung auch die Festsetzung von neuen Straßen.

Während der Auslegungsfrist können zum Bebauungsplanentwurf Anregungen vorgebracht werden, die in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen und innerhalb der Beschlussfassung durch die Bezirksverordnetenversammlung zu werten sind.

– - – - –

Rückfragen:
Karl-Heinz Metzger
Telefon: 902912203