Berliner Rathaus-Dialog diskutiert über die "Stadt von morgen"

Meldung vom 01.07.2016

„Die Stadt von morgen – Wie wollen wir künftig leben?“ war das Thema
einer Podiumsdiskussion der Reihe „Berliner Rathaus-Dialog“, die am 29. Juni 2016 am Amtssitz des Regierenden Bürgermeisters stattfand.

Nach einem Grußwort des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller über die Herausforderungen der wachsenden Stadt für die Architektur und Stadtentwicklung von morgen diskutierten auf dem Podium Arno Brandlhuber, Architekt und Professor für Architektur und Stadtforschung, mehrere Ausstellungen auf der Architekturbiennale in Venedig, Dr. Vanessa Miriam Carlow, Architektin und Professorin für Nachhaltigen Städtebau, Siegerentwurf für das Berliner Neubauprojekt „Urbane Mitte am Gleisdreieck“, Ole Scheeren, Architekt mit Büros in Peking, Berlin, Bangkok und Hongkong, 2015 Auszeichnung „World Building of the Year“ des World Architecture Forum sowie
Sergei Tchoban, in Deutschland und Russland tätiger Architekt, Gründer des Museums für Architekturzeichnung in Berlin. Die Moderation lag bei Dr. Hanno Rauterberg, Kunst- und Architekturkritiker, stellvertretender Ressortleiter des Feuilletons der ZEIT.

Film