Die „Start Tourism UP!“-Entscheidung fällt am 09. März auf der ITB50

07.03.2016

Vom 09. - 13. März findet die ITB in Berlin statt. Unter dem Motto „From Berlin with Love“ feiert die internationale Tourismus-Börse in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Tourismus-Messe werden die Gewinner des von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung ausgeschriebenen „Start Tourism UP!“-Wettbewerbs gekürt.

Start Tourism Up!

Start Tourism Up!

Wie innovativ sich junge Unternehmen dem Thema Tourismus widmen, zeigt der von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung ausgeschriebene Award „Start Tourism Up!“. Inmitten der weltgrößten Messe der Tourismusbranche fällt am 09. März die Entscheidung. Ausgezeichnet wird die innovativste digitale Tourismus-Lösung für Berlin. ASK HELMUT, DGMK, Edaole, TimeRift Tours und Urban Totem pitchen um die 100.000 Euro Preisgeld, die von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung ausgelobt sind.

Einst von Manfred Busche (bis 2001 Vorsitzender des Weltmesseverbandes) gegründet, fand die erste Ausgabe der ITB 1966 mit neun Ausstellern aus fünf Ländern statt. Heute ist sie eine der größten Messen Berlins und belegt alle 26 Hallen mit rund 160.000 Quadratmetern. Von Irland über Asien bis nach Berlin – auf der ITB versammelt sich die ganze Welt. Und natürlich gibt es auch ein Berlin Highlight für die in der deutschen Hauptstadt ausgetragene Tourismus-Messe. Visit the Berlin Highlights: Unter diesem Motto stellt „Berlin Highlights“ die populärsten Attraktionen der deutschen Hauptstadt auf der ITB Berlin vor.