Digitalisierung immer wichtiger: Zuschüsse werden deutlich erhöht

27.01.2016

Mit der Veröffentlichung der neuen Richtlinien hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (SenWTF) das Förderprogramm Transfer BONUS zum 1. Januar 2016 fortgeschrieben und erweitert. Die Ergänzung rückt den Bereich Digitalisierung in den Fokus. Berliner Unternehmen können dafür einmalig einen Zuschuss von bis zu 45.000 € erhalten, wenn sie projektbezogen mit einer Wissenschaftseinrichtung zusammenarbeiten.

©Transfer Bonus

©Transfer Bonus

Schwerpunkt „Digitalisierung“: Die Ausrichtung wird ganz konkret in den neuen Richtlinien für das Förderprogramm Transfer BONUS erkennbar. Denn seit Jahresbeginn kann in der Standardvariante für Digitalisierung einmalig ein Zuschuss von bis zu 45.000 € beantragt werden. Durch die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg profitieren Unternehmen praxisbezogen vom Technologie- und Wissenstransfer. Ziel der Erweiterung ist, kleine und mittlere Firmen beim digitalen Wandel in Richtung Industrie 4.0 zu unterstützen. Intelligente und vernetzte Systeme, eine besondere Anpassungsfähigkeit, Ressourceneffizienz und die Integration von Kunden und Geschäftspartnern in den Wertschöpfungsprozess zeichnen Industrie 4.0 unter anderem aus. So können Firmen schneller und flexibler auf individuelle Kundenwünsche eingehen.

Über Transfer Bonus

  • Transfer BONUS fördert die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen, die für die technische Umsetzung von Industrie 4.0 notwendig sind. Besonders davon betroffen sind:
  • Technologiefelder Informations- und Kommunikationstechnik,
  • Sensorik, Software- und Systemtechnik
  • Aktorik

Darüber hinaus bezuschusst Transfer BONUS die Weiterentwicklung bzw. individuelle Anpassung von technologischen Prozessen, neue Formen der Arbeitsorganisation sowie innovative Digitalisierungslösungen.

Das Förderprogramm wird durch die IBB Business Team GmbH, einer 100%igen Tochter der Investitionsbank Berlin (IBB), durchgeführt. Seit Jahresbeginn kann der Antrag online auf der Website von Transfer BONUS gestellt werden.


Weiterführende Links

Hier finden Sie ergänzende Links zum Artikel: