Internationale Kooperationen

Als Hauptstadt und Metropole ist Berlin international vielfältig vernetzt. Besondere Impulse gehen von der Medien- und Kreativwirtschaft aus. Innovation und Kreativität aus Berlin werden weltweit wahrgenommen. Projekt Zukunft initiiert und unterstützt die Beteiligung Berliner Firmen, Netzwerke und Plattformen in internationalen Kooperationen. Ziel ist, Erfahrungsaustausch zu organisieren, die außenwirtschaftlichen Aktivitäten der Berliner Medien- und Kreativwirtschaft zu stützen und die Stadt als kreative Metropole zu stärken. Die Aufnahme Berlins in das Creative Cities Netzwerk der UNESCO, Projekte wie DICE zum digitalen Fernsehen, REDICT mit 18 europäischen Partnern zu digitalen Innovationsprozessen oder das Netzwerk Creative Metropoles mit elf europäischen Städten sind Meilensteine der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Zu den wichtigsten Partnerstädten zählen Paris, Amsterdam und Barcelona. Projekt Zukunft organisiert zudem internationale Konferenzen wie die „Innovation@Creative Industries“ oder die „International Creative Cities Conference“ und unterstützt durch Förderungen und Kooperationen die Teilnahme Berliner Firmen an internationalen Messen, Matchmakings und Delegationsreisen.

Weitere Informationen zum Thema Internationale Kooperationen »