Beratungsstelle Music Pool Berlin steht in Startlöchern

18.12.2013

Weiterbildungs- und Vernetzungsprojekt für Musikschaffende

Foto: Music Pool Berlin Cover / Copyright: Music Pool Berlin

Berlin hat sich in den vergangenen Jahren als Musikhauptstadt in Deutschland etabliert. Ab Januar 2014 erhalten Berliner Musikschaffende mit dem Music Pool Berlin einen weiteren Verbündeten bei Fragen rund um das Musikgeschäft. Das Projekt bietet allen in Berlin ansässigen Musikern persönliche Beratung bei der beruflichen Planung und Weiterbildung. Know-how wird der Music Pool auch durch Vernetzung von Musikschaffenden untereinander fördern. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der ständig wachsenden internationalen Musik-Community.

Auch die Berliner Landesinitiative Projekt Zukunft fördert die hiesige Musikwirtschaft. Große wirtschaftsbezogene Events wie die Berlin Music Week als wegweisender Mix aus Musikwirtschaft, Festivals und Club Events bieten beispielsweise Unternehmen und Kreativen genre- und branchenübergreifend Plattformen für die internationale Präsentation. Studien wie die „Analyse der wichtigsten Auslandsmärkte für Musikunternehmen aus Berlin 2013“ zur Identifikation relevanter Auslandsmärkte für die Berliner Musikwirtschaft informieren die Musikszene über Entwicklungen und Trends.

Der Music Pool Berlin wird in den Räumlichkeiten der noisy Academy eröffnen und ist ein Kooperationsprojekt des Music Think Tank all2gethernow e.V., der noisy Academy und der Clubcommission. Die Finanzierung teilen sich Musicboard Berlin und der Europäische Sozialfonds.