Fashion meets Tech im Rahmen der MeshCon und Wear IT in Berlin

24.09.2014

Die Festivals MeshCon (10. bis 15. Oktober) und Wear IT (11. bis 12. Oktober) bringen in Berlin erstmals Industrie, Modedesigner, Technologie-Experten, Softwareentwickler, Open-Knowledge-Institutionen und Startups zusammen. Ziel der Veranstaltungen ist es, neue Ideen zur Verknüpfung von Mode und Technologien auszutauschen und gemeinsam zu entwickeln.

Die erstmals stattfindende Mode- und Technologiewoche MeshCon umfasst eine international besetzte Konferenz, unterschiedliche Workshopformate, Hackathons, Präsentationen von FashionTech-Unternehmen, einen eintägigen Entwicklerworkshop sowie eine interaktive Modenschau mit selbstgemachten Strickteilen und Tech-Kleidung. Im Fokus stehen Software-Anwendungen für Designer und Schnittmacher, Custom Fitting, partizipative Produktionsmodelle und die sich daraus ergebenden neuen Geschäftskonzepte. Gastgeber sind neben der TU Berlin der Wikimedia Deutschland e.V. und Nadelwald co-sewing space. Erwartet werden rund 500 Teilnehmer.

Die Wear IT ist das erste Festival für Wearable Electronics und findet unter dem Motto „Make Your Dress Code“ im Betahaus Berlin statt. Sie richtet sich an Experten und Macher von tragbarer Elektronik, intelligenter Kleidung und Fashiontech.


Weiterführende Links

Hier finden Sie ergänzende Links zum Artikel: