Direkt zum Inhalt der Seite springen

Korruptionsprävention

Anti - Korruptionsrichtlinie

Für die innerbehördliche Korruptionsprävention besteht bei der Polizei Berlin eine Richtlinie zur Korruptionsprävention. Sie bietet einen thematischen Einstieg in die Korruptionsprävention, zeigt exemplarische Instrumente zur Erschwerung korruptiver Handlungen auf, beleuchtet die dienst- und arbeitsrechtlichen, sowie strafrechtlichen Normen und bietet eine Vielzahl von Hilfestellungen für den Umgang mit Korruptionsgefährdung.

Mit Erarbeitung dieser Richtlinie hat die Polizei Berlin einen weiteren Schritt zur Bekämpfung der Korruption getan und ihren Mitarbeitern mehr Handlungssicherheit gegeben.

Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Polizei Berlin

Richtlinie zur Korruptionsprävention (Stand: 2014) laden »

(Januar 2014; Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Polizei Berlin, 199406 KB)

Ansprechperson für Korruptionsprävention

Für Fragen oder Hinweise zur Korruptionsprävention steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizei Berlin eine Ansprechperson für Korruptionsprävention zur Verfügung.

Ansprechpartnerin ist Frau Regierungsdirektorin Ernst, Leiterin der Internen Revision der Polizei Berlin:

Kontakt

Der Polizeipräsident in Berlin
-Ansprechperson für Korruptionsprävention-
Brunnenstraße 175, Raum 408
10119 Berlin
Tel.: (030) 4664 - 90 01 00
Fax: (030) 4664 - 90 01 99 oder (030) 4664 - 82 29 08 00
E-Mail

Die Anfragen sind auch ohne Einhaltung des Dienstweges möglich.

Kontakt

Der Polizeipräsident
in Berlin

Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin
Stadtplan
Tel.: (030) 4664 - 0
110 Logo Startseite1
Internetwache_
Notfallfax

Bürgertelefon

(030) 4664 - 4664
Rat und Auskunft
rund um die Uhr

Landeskriminalamt

Tempelhofer Damm 12
12101 Berlin
Stadtplan
Tel. (030) 4664 - 0