Direkt zum Inhalt der Seite springen

Zeugen gesucht

Olaf Geiger aus Spandau wird vermisst

vermisst seit dem 10. Dezember 2004; letzter bekannter Aufenthaltsort Siegener Straße in Spandau

Seit dem 10. Dezember 2004 wird der 33-jährige Olaf GEIGER aus der Siegener Straße in Spandau vermisst.

Er verließ die Wohnung seiner Großeltern, bei denen er auch wohnte, um zu einer Geburtstagsfeier nach Reinickendorf zu fahren. Er hatte einen Rucksack und eine kleine Reisetasche bei sich.

Die bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten zu keinem Ergebnis.

Olaf Geiger ist etwa 1 Meter 70 groß und schlank, hat dunkle, kurze Haare, blaue Augen und trägt aufgrund starker Kurzsichtigkeit eine Brille mit dicken Gläsern.

Auf seiner Stirn befindet sich eine Narbe. Er spricht deutsch mit russischem Akzent.


Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann?
  • Wer hat ihn zuletzt gesprochen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthalt geben?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle der Kriminalpolizei in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter den Rufnummern (030) 4664 - 91 24 10/- 00 bzw. - 91 24 99 (Fax) , E-Mail: vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


« Übersicht "Zeugen gesucht"

Kontakt

Pressemeldungen:
Der Polizeipräsident
in Berlin
Pressestelle
PPr Stab 41
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin
Stadtplan

Fax: (030) 4664-82290419
E-Mail

Zeugenaufrufe:
Hinweise bitte an die jeweils im Text der Meldung genannte Fachdienststelle, eine andere Polizeidienststelle oder die Internetwache(Gesicherte Verbindung).

Bürgertelefon

(030) 4664 - 4664
Rat und Auskunft
rund um die Uhr