Direkt zum Inhalt der Seite springen

Zeugen gesucht

Männer niedergestochen – Polizei sucht Täter mit Bildern

Tatzeit 7. Juni 2009; Tatort Oranienburger Straße in Mitte



Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei zwei Männer, die am Sonntag, dem 7. Juni 2009, in der Oranienburger Straße 54 in Mitte einen 38-Jährigen und einen 40-Jährigen durch Stiche lebensbedrohlich verletzt haben.

Auf dem dortigen Gehweg kam es gegen 6 Uhr 40 zu Streitigkeiten zwischen den als Südländern beschriebenen Tätern und einer Gruppe Südamerikaner. Im Verlauf der Auseinandersetzung fügten die Gesuchten ihren Opfern die schweren Verletzungen zu und flüchteten.


Der erste Täter ist etwa 20 bis 35 Jahre alt, zirka 185 cm groß und hatte eine auffallende Langhaar-Lockenfrisur.

Der zweite Gesuchte ist ebenfalls 20 bis 35 Jahre alt, zirka 175 cm groß und trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Manschette oder ähnliches an seinem linken Unterarm.

Beide Männer haben eine schlanke Figur.



Von Überwachungskameras konnten die Täter vor und nach der Tat aufgezeichnet werden.


Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die Männer?



Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden können, nehmen die 6. Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin unter der Rufnummer (030) 4664 - 911601 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


T _ter Ii 600

Bild des 1. Täters in hoher Auflösung laden »

(T _ter Ii 600, 57217 KB)
T _ter I 600

Bild des 2. Täters in hoher Auflösung laden »

(T _ter I 600, 85451 KB)
Film

1. Videosequenz auf dem U-Bahnhof Oranienburger Tor laden »

(Film, 3001063 KB)
Film2

2. Videosequenz laden »

(Film2, 2601855 KB)

« Übersicht "Zeugen gesucht"

Kontakt

Pressemeldungen:
Der Polizeipräsident
in Berlin
Pressestelle
PPr Stab 41
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin
Stadtplan

Fax: (030) 4664-82290419
E-Mail

Zeugenaufrufe:
Hinweise bitte an die jeweils im Text der Meldung genannte Fachdienststelle, eine andere Polizeidienststelle oder die Internetwache(Gesicherte Verbindung).

Bürgertelefon

(030) 4664 - 4664
Rat und Auskunft
rund um die Uhr