Zeugen gesucht

Die Berliner Polizei bittet um Mithilfe oder Hinweise zu nicht oder noch nicht völlig geklärten Straftaten oder sonstigen Ermittlungsfällen.

Nach Verkehrsunfall mit Schwerverletztem – Zeugen gesucht

Veröffentlicht am 31.12.2017
In der vergangenen Nacht erfasste ein unbekannter Autofahrer einen Fußgänger in Heiligensee und flüchtete anschließend vom Unfallort. Ersten Ermittlungen zufolge war der 25-Jährige kurz nach 1 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er im Liebstöckelweg von einem dunklen Auto erfasst wurde und zu Boden stürzte. Weitere Informationen

Fahrzeuge geraubt – Tatverdächtiger festgenommen - Fragen der Polizei

Veröffentlicht am 27.12.2017
Brandenburger Polizisten haben am 2. Januar 2018 in Albertshof/Brandenburg einen Mann festgenommen, der mindestens drei Autos in Berlin geraubt haben soll. Er wurde der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 überstellt, das die Ermittlungen zu dem Verfahren führt und verschiedene Fragen hat. Weitere Informationen

Nach Überfall auf Juwelier - Tatverdächtige mit Bildern gesucht

Veröffentlicht am 22.12.2017
Nach dem Überfall auf einen Juwelier am Kurfürstendamm, der sich am 21. Dezember 2017 gegen 16.20 Uhr ereignet hatte, bittet das ermittelnde Landeskriminalamt um Mithilfe. Die beiden auf den Bildern abgebildeten Männer sind dringend verdächtig, an dem Raubüberfall beteiligt gewesen zu sein. Weitere Informationen

Unfallzeugin gesucht

Veröffentlicht am 22.12.2017
Die Polizeidirektion 2 bittet um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, der sich am 1. Dezember 2017, im Falkenhagener Feld ereignet hatte. Den Ermittlern wurde bekannt, dass sich am Unfallort eine unbekannte Zeugin an der Ampel Zeppelinstr./Seegefelder Str. befunden haben soll. Weitere Informationen

Tödlicher Verkehrsunfall

Veröffentlicht am 20.12.2017
Die Verkehrsermittler der Direktion 4 suchen Zeugen, die Angaben zum tödlichen Verkehrsunfall vom 12. Dezember 2017 in Steglitz machen können. Weitere Informationen

Unfallzeugen gesucht

Veröffentlicht am 18.12.2017
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 bittet um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, in Steglitz an der Kreuzung Schildhornstraße Ecke Lepsiusstraße ereignet haben soll. Weitere Informationen

Mörder von Karin RIECK gesucht – Polizei bittet um Mithilfe

Link zu: Mörder von Karin RIECK gesucht – Polizei bittet um Mithilfe
Opfer Karin Rieck

Veröffentlicht am 16.11.2017
Bei der Suche nach dem Mörder von Karin RIECK bittet die Polizei um Mithilfe. Am 27. Oktober 1992 war die damals 50-Jährige von ihrem Lebensgefährten tot in ihrer Wohnung in der Berner Straße in Lichterfelde aufgefunden worden. Weitere Informationen

Toter im Park – 1. Mordkommission bittet um Mithilfe - 5000 Euro Belohnung

Link zu: Toter im Park – 1. Mordkommission bittet um Mithilfe - 5000 Euro Belohnung
Klaus Jüterbock

Veröffentlicht am 01.10.2017
Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die 1. Mordkommission um Mithilfe. Bei dem am Freitag, den 8. September 2017, in einem Park in Steglitz gefunden Toten, handelt es sich um den 47- jährigen wohnungslosen Klaus JÜTERBOCK. Für Hinweise sind bis zu 5000 Euro Belohnung ausgelobt. Weitere Informationen

Mutter und Kind angefahren – 8. Mordkommission sucht Zeugen

Link zu: Mutter und Kind angefahren – 8. Mordkommission sucht Zeugen
Bild des BMW

Veröffentlicht am 28.09.2017
Die Ermittler suchen weitere Zeugen des versuchten Mordes vom 21. September 2017, bei dem ein BMW-Fahrer eine Mutter mit ihrem Kind lebensgefährlich verletzte. Weitere Informationen

Räuber gesucht – Die Polizei bittet um Mithilfe

Link zu: Räuber gesucht – Die Polizei bittet um Mithilfe
Bild 3

Veröffentlicht am 15.09.2017
Mit der Veröffentlichung von Bildern suchen die Ermittler nach einem mutmaßlichen Räuber, der am Nachmittag des 21. Juli 2017 in Mariendorf einen 29-Jährigen beraubt haben soll. Der 29-Jährige war mit seiner Begleiterin in der Königstraße unterwegs, als sie von einem Mann angesprochen wurden. Weitere Informationen

Autos angezündet - Zeugen gesucht - Belohnung ausgelobt

Veröffentlicht am 31.08.2017
Mit dem Aushang von Plakaten sucht der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes nach Zeugen zu zwei Brandstiftungen in Buckow und Rudow in der Nacht vom 10. zum 11. Juli 2017. Weitere Informationen

Tankstelle überfallen - Tatverdächtige mit Bildern gesucht

Link zu: Tankstelle überfallen - Tatverdächtige mit Bildern gesucht
Das gesuchte Duo

Veröffentlicht am 24.07.2017
Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach zwei Unbekannten, die im Mai dieses Jahres eine Tankstelle in Buckow überfallen haben sollen. Die Tat ereignete sich am Sonntag, dem 7. Mai 2017 gegen 22.10 Uhr in der Shell-Tankstelle am Buckower Damm 225. Weitere Informationen

Angriff auf Rolltreppe – Wer kennt die abgebildeten Männer?

Link zu: Angriff auf Rolltreppe – Wer kennt die abgebildeten Männer?
Täter 1 und 2

Veröffentlicht am 10.07.2017
Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei nach zwei Männern, die am späten Abend des 27. Januar 2017 drei Männer auf einer Rolltreppe des U-Bahnhofes Gesundbrunnen angegriffen haben sollen. Weitere Informationen

Toter Säugling wird beigesetzt – Ermittlungen dauern an – Belohnung ausgelobt

Link zu: Toter Säugling wird beigesetzt – Ermittlungen dauern an – Belohnung ausgelobt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 19.05.2017
Das am 8. März 2016 auf dem ehemaligen Friedhofsgelände in der Ruschestraße 9 in Lichtenberg gefundene Baby wird am Montag, 22. Mai 2017 um 14 Uhr beigesetzt. Mordkommission bittet weiterhin um Mithilfe. Weitere Informationen

Opfer identifiziert – Mordkommission bittet um Mithilfe

Veröffentlicht am 15.05.2017
Der Mann, der am 14. Mai 2017 im Volkspark Friedrichshain tödlich verletzt von Passanten aufgefunden wurde, ist identifiziert. Mit der Veröffentlichung eines Fotos des Opfers wenden sich die Ermittler an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe bei der Aufklärung. Weitere Informationen

Tatverdächtiger zu zwei Mordfällen - Wer kennt Josef Szczurek

Veröffentlicht am 12.02.2017
Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Polizei Berlin um Hinweise zu dem festgenommenen Tatverdächtigen Josef SZCZUREK. Weitere Informationen

Ungelöster Mordfall aus dem Jahr 1997 - Mordkommission bittet erneut um Mithilfe

Veröffentlicht am 15.12.2016
Zu einem 19 Jahre zurückliegenden Mordfall bittet die ermittelnde Mordkommission nun abermals um Mithilfe. Am Sonntag, den 14. Dezember 1997, wurde die alleinlebende 79-jährige Rentnerin Anna Saße gegen 14.50 Uhr von ihrer Tochter tot in ihrer Wohnung in der Adolfstraße in Wedding aufgefunden. Mutter und Tochter hatten zuvor gegen 12 Uhr telefoniert und sich verabredet. Weitere Informationen

Mitglied einer Rockergruppierung erschossen – Neue Erkenntnisse – Polizei bittet um Mithilfe

Link zu: Mitglied einer Rockergruppierung erschossen – Neue Erkenntnisse – Polizei bittet um Mithilfe
Bild: Quelle bekannt

Veröffentlicht am 28.11.2016
Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen sind die Mitglieder des Rockerclubs „Guerilla Nation“, zu denen der am 26. August 2016 Getötete gehörte, wenige Tage vor der Tat von mindestens zwei Personen in einem Renault Mégane Scénic ausspioniert worden. Die Ermittler der Mordkommission suchen Zeugen. Weitere Informationen

Nach Raubmord in Hakenfelde - Mordkommission bittet erneut um Mithilfe

Link zu: Nach Raubmord in Hakenfelde - Mordkommission bittet erneut um Mithilfe
Bild: Quelle: bekannt

Veröffentlicht am 06.10.2016
Zu einem Raubmord in Hakenfelde, der sich am 29. Februar 2016 ereignet hatte, sucht die ermittelnde Mordkommission weiterhin nach Zeugen. Mindestens zwei bisher noch unbekannte Täter hatten den 89-jährigen Siegfried Walischewski damals in seiner Wohnung im Kulbeweg überfallen und hierbei so schwer verletzt, dass der Mann am Folgetag seinen Verletzungen erlag. Weitere Informationen

Totes Baby aus dem Park in Wilmersdorf wird beigesetzt

Link zu: Totes Baby aus dem Park in Wilmersdorf wird beigesetzt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 20.09.2016
Das Baby, welches am Donnerstag, 12. Mai 2016, tot in einer Grünanlage in Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße von einem 27-Jährigen gefunden wurde, war eingewickelt in einem roten Handtuch. Zeugen gesucht. Weitere Informationen

Säugling ausgesetzt – Zeugen gesucht

Link zu: Säugling ausgesetzt – Zeugen gesucht
Quelle: bekannt

Veröffentlicht am 06.08.2016
Zu einer Kindesaussetzung wurde heute früh die Polizei und Feuerwehr nach Blankenburg alarmiert. Das Fachkommissariat des Landeskriminalamt (LKA 123) bittet um Mithilfe. Weitere Informationen

Mord in der Bismarckstraße: 10.000 Euro für Hinweise

Link zu: Mord in der Bismarckstraße: 10.000 Euro für Hinweise
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 04.07.2016
Der Passant, der unmittelbar nach der Explosion am 15. März 2016 einem Polizeibeamten ein Mobiltelefon übergeben hatte und wird weiter gesucht. Weitere Informationen

Toter Säugling aus Babyklappe wird beerdigt

Veröffentlicht am 16.06.2016
Das am 30. Dezember 2015 in der Babyklappe des Vivantes-Klinikum im Kormoranweg in Buckow abgelegte Baby wird am Montag, den 20. Juni 2016 um 12 Uhr beigesetzt. Weitere Informationen

Mord am Oranienplatz - 10.000 Euro Belohnung - Wichtiger Zeuge gesucht

Link zu: Mord am Oranienplatz - 10.000 Euro Belohnung - Wichtiger Zeuge gesucht
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 09.12.2015
Die 7. Mordkommission sucht mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen vom Oranienplatz und nach weiteren Zeugen. Deshalb wendet sich die Polizei Berlin erneut mit einem Zeugenaufruf und dem Bild des Opfers an die Öffentlichkeit. Weitere Informationen

Kindesaussetzung - Erste Ermittlungsergebnisse und weitere Fragen

Link zu: Kindesaussetzung - Erste Ermittlungsergebnisse und weitere Fragen
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 04.09.2015
Die Polizei sucht dringend Zeugen zu einem am 03.09.2015 in Buch ausgesetzten Baby. Passanten fanden das Neugeborene gegen 20.45 Uhr an der Bushaltestelle „Lindenberger Weg Süd“ in Pankow. Weitere Informationen

Aussetzung Baby - Zeugen gesucht

Link zu: Aussetzung Baby - Zeugen gesucht
Ablegeort
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 01.04.2015
Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Polizei Berlin im Zusammenhang mit der Aussetzung eines neugeborenen Säuglings in der Nacht zum 01.04.2015 in Friedrichshain um Mithilfe. Weitere Informationen

Unbekannte Tote - Wer kennt die Frau?

Veröffentlicht am 06.03.2014
Mit der Beschreibung einer unbekannten Toten bittet die Polizei um Mithilfe bei der Identifizierung. Die Frau wurde am 25. Februar 2014 in Lichterfelde in Höhe des Klinikums Benjamin Franklin leblos aus dem Teltowkanal geborgen. Weitere Informationen

Tötungsdelikt in Neukölln - Zeugen gesucht - Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus

Veröffentlicht am 12.04.2012
Am Donnerstag, den 5. April 2012, hielten sich ab ca. 0 Uhr 20 fünf junge Männer in Buckow vor dem Haus Rudower Straße 51 auf dem Gehweg auf. Gegen 1 Uhr 15 kam ein unbekannter Mann zu der Gruppe heran und schoss sofort mehrmals. Weitere Informationen

Mordfall Recep Aksu - Mordkommission bittet um Mithilfe

Link zu: Mordfall Recep Aksu - Mordkommission bittet um Mithilfe
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 24.01.2012
Wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes an Recep AKSU sucht die Polizei Berlin den türkischen Staatsangehörigen Ahmet CALP. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei tötete er am 17. Dezember 2011 in der Großbeerenstraße sein Opfer. Weitere Informationen

Mann mit Messer lebensgefährlich verletzt

Link zu: Mann mit Messer lebensgefährlich verletzt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 24.06.2010
Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu einem bislang unbekannten Mann, der am 7. Juni 2010 einen Passanten in Friedrichshain niedergestochen und dabei lebensgefährlich verletzt hatte. Weitere Informationen

Tote Sportlerin im Spandauer Wald - Tatverdächtiger mit Video gesucht - Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus

Link zu: Tote Sportlerin im Spandauer Wald - Tatverdächtiger mit Video gesucht - Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 01.07.2009
Mit der Veröffentlichung eines Bildes der am 20. Juni 2009 im Spandauer Forst getöteten Kirsten Sahling und eines Videos bitten Staatsanwaltschaft Berlin und 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes die Bevölkerung um Mithilfe. Weitere Informationen

Tötungsverbrechen Christa Müller - Hinweise erbeten

Link zu: Tötungsverbrechen Christa Müller - Hinweise erbeten
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 07.02.2009
Zu einem Tötungsverbrechen an Christa MÜLLER in Reinickendorf bittet die Polizei um Hinweise. Nachbarn der 70-jährigen Frau hatten die Tote am 3. Februar 2009 in ihrer Garage in der General-Barby-Straße gefunden und die Feuerwehr alarmiert. Weitere Informationen

Identität eines Toten bislang ungeklärt

Link zu: Identität eines Toten bislang ungeklärt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 11.11.2008
Mit dem Foto eines unbekannten Toten aus Mitte hofft die Polizei, die Identität des Mannes klären zu können. Der Unbekannte wurde am 3. November 2008 gegen 7 Uhr am Morgen im Großen Tiergarten gefunden. Weitere Informationen

Weiterhin keine Spur von der vermissten Georgine Krüger

Link zu: Weiterhin keine Spur von der vermissten Georgine Krüger
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 27.09.2006
Von der 14jährigen Georgine KRÜGER fehlt weiterhin jede Spur. Es konnte bisher niemand ermittelt werden, der Georgine noch gesehen hat, nachdem sie am 25. September 2006 gegen 13.50 Uhr den Bus M27 an Perleberger Str. Ecke Rathenower Str. verließ. Weitere Informationen

Tötungsverbrechen an Bünyamin Yildirim - Belohnung ausgesetzt

Link zu: Tötungsverbrechen an Bünyamin Yildirim - Belohnung ausgesetzt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 04.08.2006
Der Mord an dem 45-jährigen Türken Bünyamin YILDIRIM, der am Abend des 04.08.06 im Volkspark Humboldthain niedergeschossen wurde und einen Tag später an den Folgen der dabei erlittenen Kopfverletzung verstarb, ist weiterhin ungeklärt. Weitere Informationen

Mord an Franz Quenstedt - 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Link zu: Mord an Franz Quenstedt - 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 18.01.2006
Eine Belohnung in Höhe von 5.000,-€ hat der Polizeipräsident in Berlin für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung des Mordes an Franz Quenstedt führen. Am 17. Januar 2006 wurde von der Feuerwehr der 68-jährige tot in seiner Wohnung aufgefunden. Weitere Informationen

Türsteher erstochen - Täter mit Phantombild gesucht - 5.000 Euro Belohnung

Link zu: Türsteher erstochen - Täter mit Phantombild gesucht - 5.000 Euro Belohnung
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 06.01.2006
Mit einem Phantombild fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einem bislang unbekannten Mann, der am 24. Dezember 2005 auf den 37-jährigen Türsteher des Lokals "Ex und Pop" in der Potsdamer Straße 157 in Schöneberg eingestochen hat. Weitere Informationen

Raubmord an 78-jähriger Rentnerin - Zeugen gesucht

Link zu: Raubmord an 78-jähriger Rentnerin - Zeugen gesucht
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 08.10.2005
Von ihrem Urenkel ist die Russin Fira Miller am 7. Oktober 2005 tot in ihrer Wohnung in Schöneberg gefunden worden, nachdem sich die 78-jährige morgens bei ihren Angehörigen nicht telefonisch meldete. Weitere Informationen

Toter Säugling auf Recyclinghof gefunden - 5.000 Euro Belohnung für Hinweise

Link zu: Toter Säugling auf Recyclinghof gefunden - 5.000 Euro Belohnung für Hinweise
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 03.02.2005
Am 3. Februar 2005 gegen 0 Uhr 40 entdeckte ein Arbeiter einen toten weiblichen Säugling auf dem Gelände eines Recyclinghofs der Fa. Alba in 12623 Berlin-Mahlsdorf, Hultschiner Damm 335. Weitere Informationen

Unbekannter toter Mann aus dem Teltowkanal geborgen

Link zu: Unbekannter toter Mann aus dem Teltowkanal geborgen
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 01.06.2004
Zur Identifizierung eines unbekannten Toten wendet sich die Polizei mit der Bitte um Mithilfe an die Öffentlichkeit. Am 1. Juni 2004 wurde der Mann in Höhe des Kraftwerks Lichterfelde von der Wasserschutzpolizei aus dem Teltowkanal geborgen. Weitere Informationen

Unbekannter erschoss sich nach Angriff auf Wachmann

Link zu: Unbekannter erschoss sich nach Angriff auf Wachmann
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 16.06.2001
Noch nicht identifiziert werden konnte der Mann, der am Sonnabend, den 16. Juni 2001 einen Wachpolizisten mit einem Messer angegriffen und sich wenig später erschossen hatte. Weitere Informationen

Unbekannter Mann ließ sich von S-Bahn überrollen

Link zu: Unbekannter Mann ließ sich von S-Bahn überrollen
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 19.12.2000
Noch nicht identifiziert werden konnte ein Mann, der sich am 19. Dezember 2000 das Leben genommen hatte. Er hatte sich auf die Gleise des Bahnsteigs D des S-Bahnhofs Charlottenburg gelegt und von einer einfahrenden S-Bahn überrollen lassen. Weitere Informationen

Seit November 2000 verschwunden: Sandra Wißmann (damals 12 Jahre alt)

Link zu: Seit November 2000 verschwunden: Sandra Wißmann (damals 12 Jahre alt)
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 28.11.2000
Im Fall der seit dem 28. November 2000 vermissten, damals zwölfjährigen Sandra Wißmann aus der Böckhstraße in Berlin-Kreuzberg ist durch den Polizeipräsidenten in Berlin eine Belohnung von 5.000 Euro ausgelobt worden. Weitere Informationen

55 bis 60-jähriger Mann tot aus dem Teltowkanal geborgen

Link zu: 55 bis 60-jähriger Mann tot aus dem Teltowkanal geborgen
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 17.05.2000
Der unbekannte Tote wurde am 17. Mai 2000 gegen 10 Uhr 30 in 12359 Berlin aus dem Teltowkanal, unweit der Buschkrugbrücke, geborgen. Er stammt vermutlich aus dem Obdachlosenmilieu. Der Mann war 1,72 m groß, 70 kg schwer und etwa 55 - 60 Jahre alt. Weitere Informationen

Seit 1999 verschwunden: Ali Razzouk

Link zu: Seit 1999 verschwunden: Ali Razzouk
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 14.07.1999
Ali Razzouk war am 14. Juli 1999 kurz nach 09.00 Uhr, nach einem Urlaub in seinem Geburtsland, in Berlin-Tegel gelandet. Er stellte das Gepäck in seiner Wohnung ab und begab sich anschließend in das Restaurant "Casale" in der Fischerhüttenstraße. Weitere Informationen

Toter Mann aus dem Grunewald noch nicht identifiziert

Link zu: Toter Mann aus dem Grunewald noch nicht identifiziert
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 01.04.1998
Im April 1998 wurde im Grunewald ein Mann tot aufgefunden. Seine Identität konnte bisher nicht festgestellt werden. Der Unbekannte war 1,80 m groß, etwa 40 bis 50 Jahre alt und 90 kg schwer. Er hatte graumeliertes, nackenlanges Haar. Weitere Informationen

Von Peter Rainer Malingriaux fehlt jede Spur

Link zu: Von Peter Rainer Malingriaux fehlt jede Spur
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 14.09.1997
Peter Rainer Malingriaux war am 14.September 1997 letztmalig bei seiner Mutter und nahm danach keinen Kontakt mehr zu seinen Angehörigen auf. Seit Sommer 1997 war er ohne festen Wohnsitz und bewegte sich im Alkoholikermilieu. Weitere Informationen

Wer kennt den Toten aus der Gatower Heide?

Link zu: Wer kennt den Toten aus der Gatower Heide?
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 26.02.1996
Bisher nicht identifiziert werden konnte ein am 26. Februar 1996 durch Spaziergänger in der Gatower Heide aufgefundener Toter. Der Unbekannte war 40 bis 45 Jahre alt. Bei einer Größe von 1,64 m und einem Gewicht von 50 kg war er sehr schlank. Weitere Informationen

Mann erhängte sich im Park - Wer kennt ihn?

Link zu: Mann erhängte sich im Park - Wer kennt ihn?
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 25.10.1995
Die Polizei benötigt Hilfe bei der Identifizierung eines Toten, der am 25. Oktober 1995 im Englischen Garten des Tiergarten gefunden wurde. Der ca. 1,65 m große Mann hatte sich erhängt. Er war etwa 30 bis 35 Jahre alt. Weitere Informationen

Manfred Fietzek aus Berlin-Friedrichshain wird vermisst

Link zu: Manfred Fietzek aus Berlin-Friedrichshain wird vermisst
Bild: Polizei Berlin

Veröffentlicht am 04.07.1995
Seit dem 04.Juli 1995 gegen 10.00 Uhr wird der damals 48-jährige Manfred Fietzek vermisst. Der jetzt Vermisste verließ zur o.g. Zeit das Haus in der Stralauer Allee in Berlin-Friedrichshain, um mit seinem Pkw Lada zur Sparkasse zu fahren. Weitere Informationen