Diebstahl eines Gemäldes des Künstlers Bernhard Martin

Polizeimeldung Nr. 794560 vom 20.03.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Diebstahl eines Gemäldes des Künstlers Bernhard Martin

In der Zeit von Dienstag, 01.08.2017 bis Donnerstag, 01.02.2018 entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Kunstlager in Berlin-Charlottenburg ein Gemälde des Künstlers Bernhard Martin.

Signale von epidemischem Ausmaß
Signale von epidemischem Ausmaß
Bild: Polizei Berlin

Beschreibung:
- Titel: Signale von epidemischem Ausmaß
- Maße: ca. 190 × 170 cm
- Herstellungsjahr: 2011/2012
- Material: Öl auf Leinwand
- Rückseitig signiert

Die Kriminalpolizei fragt:

Wo ist dieser Gegenstand aufgefallen bzw. wem wurde er zum Kauf, Tausch oder als Pfand angeboten?
Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zum Täter oder dem Gegenstand geben?

Hinweise bitte an die sachbearbeitende Dienststelle, jede andere Polizeidienststelle oder senden Sie uns eine E-Mail: fahndung@polizei.berlin.de

Sachbearbeitende Dienststelle:

Der Polizeipräsident in Berlin
LKA 444 (Kunstgegenstände)
SB.: Bersdorf, KKA‘in
Tel.: 030/4664-944 408
Fax.: 030/ 4664 944499
*Email: “lka444@polizei.berlin.de”: mailto@lka444@polizei.berlin.de