Bestellbetrug bei einem Antiquitätenhändler

Polizeimeldung Nr. 771240 vom 04.01.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Sachverhalt:

Die 5 gezeigten Kunstgegenstände wurden am 12.12.2018 und 14.12.2018 durch die Täter im Zusammenhang mit einem Bestellbetrug bei einem Antiquitätenhändler aus Berlin-Charlottenburg erlangt.

1. Gemälde
Nachfolger der Schule von Fontainebleau: Gemälde „AMOR VINCIT OMNIA/Die Liebe besiegt alles“ . Material: Öl auf Holz, geschnitzter Holzrahmen, teilw. vergoldet, Entstehung: Ende 18./Anfang 19. Jh. . Herkunftsort: Frankreich, Höhe: 64,5/94,5 cm (ohne und mit Rahmen) Breite: 48,5 / 78 cm (ohne und mit Rahmen)

2. Kandelaber
Paar feuervergoldete Bronze-/Kristallglas-Kandelaber, Frankreich, frühes 19. Jh. . Material: vergoldete Bronze, Kristallglas, Entstehung: Empire, frühes 19. Jh., Herkunft: Frankreich, Höhe: 60 cm, Breite; 21 cm, Tiefe: 21 cm

3. Bronzeskulptur
Gruppe zwei Bacchantinnen mit Satyrknaben, patinierte Bronze, nach einem Vorbild von Claude Michel, genannt Clodion ( 1738-1814) . Material: patinierte Bronze, Entstehung: Rokoko-Stil, wohl Mitte 19. Jh., nach Clodion, Herkunft: Frankreich, Höhe: 16.15 in. (41 cm), Durchmesser: 7.88 in. (20 cm)

4. Kaminuhr
Empire Kaminuhr aus feuervergoldeter Bronze, wohl Vergil darstellend, Frankreich, ca. 1810 . Material: feuervergoldete bronze (ormolu), Emaille, Entstehung: Empire, circa 1810, Herkunft: Frankreich, . Höhe: 20.08 in. (51 cm), Breite: 13.78 in. (35 cm), Tiefe: 5.12 in. (13 cm)

5. Ziervasen
Paar Louis-XVI-Stil Ziervasen, Frankreich, ca. 1860 . Material: vergoldete Bronze, Carrara-Marmor, Entstehung: Napoleon III, ca. 1860, Herkunft: Frankreich, Höhe: 21.65 in. (55 cm), Durchmesser: 7.87 in. (20 cm), jede ca. 18 kg

Die Kriminalpolizei fragt:

Wem wurden diese Gegenstände, einzeln oder im Konvolut, als Tausch, Kauf oder Pfand angeboten? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Gegenstände geben?
Hinweise bitte an die sachbearbeitende Dienststelle, jede andere Polizeidienststelle oder senden Sie uns eine E-Mail: fahndung@polizei.berlin.de

Sachbearbeitende Dienststelle:

Der Polizeipräsident in Berlin
LKA 444 (Kunstdelikte)
KOK Milord
Tempelhofer Damm 12
12101 Berlin
Tel. +49 (30) 46 64 – 9 444 11
Fax +49 (30) 46 64 – 9 444 99

Vorgangsnummer: 181219-1402-020205