Diebstahl einer Bronzeskulptur Pferd

Polizeimeldung Nr. 709779 vom 08.06.2018
Spandau

Sachverhalt:

Am Sonntag, dem 11.03.2018, entwendeten bislang unbekannt gebliebene Täter von einem Verkaufsstand auf einem Flohmarkt in Spandau u. a. eine Bronzeskulptur.

Beschreibung:
Pferdeskulptur
Maße: ca. 40×10×40 cm
am rechten Hinterhuf „Toto“ signiert
individuelle Merkmale:
- weiße kalkähnliche Rückstände der Gussform am Schweifansatz
- goldfarbene Stelle am hinteren Bereich des Rückens (L ca. 3 mm, B ca. 1 mm)

Bildvergrößerung: Bronzeskulptur Pferd
Diebstahl einer Bronzeskulptur Pferd
Bild: Polizei Berlin

Die Kriminalpolizei fragt:

Wo ist dieser Gegenstand aufgefallen bzw. wem wurde er zum Kauf, Tausch oder als Pfand angeboten?
Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zum Täter oder dem Gegenstand geben?

Hinweise bitte an die sachbearbeitende Dienststelle, jede andere Polizeidienststelle oder senden Sie uns eine E-Mail: fahndung@polizei.berlin.de

Sachbearbeitende Dienststelle:

Der Polizeipräsident in Berlin
LKA 444
Tempelhofer Damm 12
12101 Berlin
Sachbearbeiterin: KHK´in Seidel
Telefon: (030) 4664 – 94 44 09
Telefax: (030) 4664 – 94 44 99
Vorgangsnummer: 180311-1330-021858