Kirchenfenster wieder beschädigt

Polizeimeldung vom 09.09.2018
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1887
Heute Morgen bemerkte ein Zeuge eine beschädigte Scheibe an einer Kirche in Kreuzberg. Beim Vorbeilaufen gegen 7.20 Uhr sah der 56-Jährige, dass die äußere Scheibe eines doppelverglasten Fensters an dem Gebäude in der Wassertorstraße eingeschlagen war und rief die Polizei. Beamte fanden Glassplitter sowie Pflastersteine auf dem Boden vor dem Fenster und sicherten diese. Die Ermittlungen übernahm der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin.