Radfahrer bei Verkehrsunfall verstorben

Polizeimeldung vom 09.09.2018
Pankow

Nr. 1881
Gestern Abend erlitt ein Radfahrer tödliche Verletzungen, als er gegen einen Lkw prallte. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 54-Jährige gegen 20.15 Uhr auf der Kastanienallee in Richtung Schönhauser Allee unterwegs gewesen sein. Er sei, aus bislang ungeklärter Ursache, in die Schienen der Straßenbahn geraten und gestürzt. Bei dem Sturz soll er mit dem Kopf gegen das Hinterrad eines entgegenkommenden Lasters, der von einem 52-Jährigen gefahren wurde, geraten und anschließend überrollt worden sein. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Bearbeitung.