Frau verletzt sich an Nähnadel

Polizeimeldung vom 06.09.2018
Pankow

Nr. 1855
Eine Frau verletzte sich gestern Nachmittag an einer Nähnadel in Prenzlauer Berg. Die 29-Jährige war gegen 16.10 Uhr mit ihren Kindern auf einem Spielplatz am Arnimplatz. Als sie dort gemeinsam mit ihnen im Sand spielte, trat sie im Sandkasten in eine Nadel und verletzte sich am Fuß. Die Verletzte entfernte die Nadel selbst und alarmierte anschließend die Polizei. Die zum Ort gerufenen Beamten stellten die Nähnadel zur Spurensicherung sicher. Der Spielplatz wurde abgesperrt und das zuständige Bezirksamt informiert. Die Ermittlungen, bei denen auch ein Zusammenhang zu ähnlichen Vorfällen in der jüngeren Vergangenheit auf diesem Platz geprüft wird, dauern an.