Diebstahl einer wertvollen Vase – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Polizeimeldung vom 11.04.2018
Mitte

Nr. 0791
Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei nach einem Diebstahl um Mithilfe bei der Suche nach einem unbekannten Mann. Der Gesuchte soll am 19. Februar 2018 gegen 11.45 Uhr eine hochwertige Prachtvase aus dem Verkaufsraum der MEISSEN-Boutique in Mitte entwendet haben. Der abgebildete Mann ist 30 bis 35 Jahre alt und 180 bis 190 cm groß. Er hat dunkle kurze Haare und eine schlanke Gestalt. Er trug eine Brille und war mit einer schwarzen Daunenjacke mit Fellkapuze, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Die gestohlene Vase wurde bereits am 28. Februar 2018 in der Rubrik Sachfahndung auf der Seite der Polizei Berlin veröffentlicht und ist hier zu finden:

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann und/ oder kann Hinweise zu seiner Identität bzw. seinem Aufenthaltsort geben?
  • Wer hat Beobachtungen zur Tatzeit gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem sind Angaben zum Verbleib der gestohlenen Vase möglich?

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat LKA 444 – Kunstdelikte beim Landeskriminalamt Berlin unter der Telefonnummer (030) 4664-944400 oder (030) 4664-944401 sowie jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.