Ermittlungen nach Sachbeschädigungen

Polizeimeldung vom 13.03.2018
bezirksübergreifend

Mitte/Neukölln
In Gesundbrunnen und Neukölln kam es zu Sachbeschädigungen.

Nr. 0576
In der Nacht zu Montag gegen 2.45 Uhr bewarfen Unbekannte ein Firmengebäude in der Scheringstraße in Gesundbrunnen mit Flaschen, die mit Farbe gefüllt waren. Neben einer Scheibe die zu Bruch ging, wurde eine Jalousie beschädigt und die Hauswand verschmutzt. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, der auch die Polizei alarmiert hatte, sah nach der begangenen Sachbeschädigung mehrere Personen flüchten. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die Ermittlungen.

Nr. 0577
Ein Mitarbeiter eines Restaurants alarmierte die Polizei in der Nacht zu heute gegen 0.30 Uhr in die Karl-Marx-Straße in Neukölln, da ein Unbekannter einen Stein in die Glastür geworfen und damit zerstört hatte. Anschließend flüchtete der Steinewerfer. Im Restaurant hielten sich zum Tatzeitpunkt ein paar Gäste auf. Diese und auch der Angestellte blieben unverletzt. Die weitere Bearbeitung übernahm der zuständige Polizeiabschnitt.