Einbrecher festgenommen – Tatverdächtige in der Nachbarwohnung

Polizeimeldung vom 08.03.2018
Pankow

Nr. 0532
Polizisten nahmen gestern Vormittag gegen 11.10 Uhr in Weißensee zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher fest. Ersten Erkenntnissen zufolge ortete eine Bewohnerin eines Wohnhauses in der Heinersdorfer Straße ein Notebook und ein weiteres Gerät, die ihr einige Tage zuvor bei einem Einbruch in ihre Wohnung entwendet worden waren. Die 46-Jährige alarmierte die Polizei und teilte mit, dass sich die Geräte offenbar in einer Nachbarwohnung befinden. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss betraten Beamte der Kriminalpolizei daraufhin die betreffende Wohnung. Dort trafen sie zwei Männer im Alter von 27 und 32 Jahren, die dort nicht gemeldet waren, an, fanden die beiden Geräte und nahmen das Duo vorläufig fest. Wie sich herausstellte, wurde der 32-Jährige bereits mit Haftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen gesucht. Die Einsatzkräfte brachten die Festgenommenen in eine Gefangenensammelstelle und überstellten sie dem zuständigen Kommissariat der Polizeidirektion 1. Sie sollen heute einem Haftrichter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden.