Obdachloser erlitt Brandverletzungen

Polizeimeldung vom 03.03.2018
Mitte

Nr. 0495
Gestern Nachmittag alarmierten Passanten die Polizei und Feuerwehr nach Mitte. Als die Polizisten eintrafen, versorgte bereits die Berliner Feuerwehr einen verletzten Mann in einem Hausdurchgang der Claire-Waldoff-Straße. Nach Angaben von Zeugen, sahen diese, wie gegen 15.40 Uhr die Schlafstätte des vermutlich obdachlosen Mannes brannte. Es gelang einem derzeit Unbekannten die Flammen zu löschen. Da der unbekannte Brandverletzte nicht ansprechbar und zudem stark unterkühlt war, kam er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Wie es zum Ausbruch des Feuers gekommen ist, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 3.