Fußgängerin angefahren und vom Unfallort geflüchtet – Unfallzeugen gesucht

Polizeimeldung vom 16.01.2018
Lichtenberg

Nr. 0127
Am Nachmittag des 5. Januar 2018 ereignete sich in Rummelsburg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Jugendliche schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen überquerte die 17-Jährige gegen 14.55 Uhr bei Grün den Fußgängerüberweg der Kynaststraße in Richtung Marktstraße. Ein unbekannter Fahrzeugführer soll nach den Aussagen des Mädchens sie mit seinem Mercedes Benz beim Rechtsabbiegen in die Kynaststraße erfasst und schwer verletzt haben. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer vom Unfallort, ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern. Rettungskräfte brachten die 17-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat den Unfallhergang beobachtet?
  • Wer kann Hinweise zu dem flüchtenden Fahrzeug und/oder dem Fahrer geben?

Hinweise nehmen der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße in Berlin-Adlershof unter den Telefonnummern (030) 4664-672384 oder (030) 4664-672800/801 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.