Schwer verletzter Fußgänger

Polizeimeldung vom 27.12.2017
Spandau

Nr. 2954
Heute früh erfasste ein Autofahrer einen Fußgänger in Spandau, der dabei schwere Verletzungen erlitt. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 24-Jährige gegen 6.20 Uhr die Fahrbahn der Falkenseer Chaussee in Höhe Askanierring betreten haben. Ein 50 Jahre alter Mann, der mit seinem VW in Richtung Falkenseer Platz unterwegs war, erfasste ihn. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Autofahrer stand deutlich unter dem Eindruck des Geschehens und musste am Unfallort medizinisch behandelt werden.