Nach Überfall auf Wettbüro – Täter flüchten mit Beute

Polizeimeldung vom 27.12.2017
Neukölln

Nr. 2953
Zwei Unbekannte haben heute früh ein Wettbüro in Neukölln überfallen und sind mit der Beute geflüchtet. Gegen 7.30 Uhr betraten die Maskierten das Geschäft in der Hermannstraße, bedrohten den 20-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Geld. Während einer der Täter das Geld aus der Kasse raubte, stand sein Komplize an der Eingangstür Schmiere. Anschließend verließ das Duo den Laden und flüchtete in Richtung S-Bahnhof Hermannstraße. Der 20-Jährige blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die weiteren Ermittlungen.