Mann nach Wohnungsbrand verstorben

Polizeimeldung vom 05.12.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2762
Ein Mann kam in der vergangenen Nacht in Charlottenburg bei einem Wohnungsbrand ums Leben. Gegen 0.15 Uhr, so der derzeitige Ermittlungsstand, brach aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung in der Krumme Straße aus. Anwohner verständigten die Feuerwehr. Bei den Löschmaßnahmen entdeckten sie in der Wohnung einen Mann, der schwere Brandverletzungen hatte. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um den 69-jährigen Mieter. Er verstarb noch auf dem Weg in ein Krankenhaus in einem Rettungswagen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen.