Zu Boden gestoßen und beraubt

Polizeimeldung vom 04.12.2017
Neukölln

Nr. 2755
Zu Boden gestoßen und beraubt wurde heute gegen 11 Uhr eine 91 – Jährige in der Ulsterstraße in Neukölln. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde sie vor ihrer Haustür von einem Mann von hinten zu Boden gestoßen. Der Mann habe anschließend zielstrebig ihren Einkaufstrolli durchsucht und war mit einem Stoffbeutel und einem Portemonnaie in Richtung Weigandufer geflüchtet. Der Stoffbeutel wurde ohne Portemonnaie von Polizeibeamten im Nahbereich in einem Mülleimer aufgefunden. Die Seniorin erlitt leichte Verletzungen, verzichtete aber zunächst auf eine ärztliche Behandlung. Die Ermittlungen dauern an.