An dem falschen Fahrzeug vorbeigerast

Polizeimeldung vom 03.12.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 2740
Drei Monate zu Fuß, zwei Punkte und mindestens 480,- Euro Bußgeld sind das Ergebnis einer „schnellen“ Runde eines 37-Jährigen in der vergangenen Nacht in Johannisthal. Gegen 1 Uhr überholte der Mann mit seinem BMW auf der BAB 113 kurz vor der Ausfahrt Stubenrauchstraße eine Streife der Autobahnpolizei und hatte bereits hier erkennbar die erlaubte Höchstgeschwindigkeit überschritten. Die Beamten entschieden sich daher dem Wagen zu folgen und die Geschwindigkeit des Rasers zu messen. 150 km/h vorwerfbare Geschwindigkeit zeigte das Messgerät wenig später an. Die Polizisten stoppten den BMW und teilten dem nicht ganz glücklichen 37-Jährigen das Messergebnis mit.