Gegen fahrenden LKW gestoßen

Polizeimeldung vom 30.11.2017
Reinickendorf

Nr. 2724
Bei einem Unfall in der vergangenen Nacht auf der Stadtautobahn in Tegel wurde ein Autofahrer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 26-Jährige gegen 0.10 Uhr die BAB 100 in nördlicher Fahrtrichtung. Zeugenaussagen zufolge soll er zwischen den Anschlussstellen Waidmannsluster Damm und Schulzendorfer Straße mit überhöhter Geschwindigkeit bei einem Fahrstreifenwechsel nach rechts gegen den fahrenden LKW-Zug eines 49-Jährigen gestoßen sein. Durch die Berührung schleuderte er anschließend mit seinem Rover nach links gegen die Leitplanke. Rettungskräfte brachten den Autofahrer zur stationären Beobachtung und Blutentnahme in ein Krankenhaus. Für den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieb der Bereich gesperrt.