Auto brannte

Polizeimeldung vom 30.11.2017
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2716
In der vergangenen Nacht brannte in Marienfelde ein geparktes Auto. Ein Anwohner der Straße Alt-Marienfelde alarmierte gegen 1.50 Uhr Polizei und Feuerwehr, nachdem er einen lauten Knall gehört und den brennenden Renault-Kleinwagen entdeckt hatte. Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Wagen brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.