Mit 143 km/h auf der Stadtautobahn unterwegs

Polizeimeldung vom 29.11.2017
Neukölln

Nr. 2712
Beamte des Verkehrsdienstes haben in der vergangenen Nacht einen Raser auf der Stadtautobahn angemessen, der in Höhe der Anschlussstelle Johannisthaler Chaussee mit 143 km/h bei erlaubten 80 km/h unterwegs war. Bei der Überprüfung des 38-jährigen Audi-Fahrers stellten die Beamten fest, dass er nicht in Deutschland lebt, und forderten daraufhin eine Sicherheitsleistung von 505,- Euro, die der Mann vor Ort in bar zahlte.