Hotel überfallen

Polizeimeldung vom 29.11.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2710
Ziel eines Raubüberfalles in der vergangenen Nacht war ein Hotel in Westend. Am Messedamm lief ein Maskierter in die Rezeption des Hotels, drückte dem 21-jährigen Mitarbeiter ein Messer an den Hals und forderte die Herausgabe von Geld. Als er die Beute an sich genommen hatte, schubste der Räuber den Angestellten von sich und flüchtete unerkannt aus dem Hotel. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen.