Beim Wenden mit Auto zusammengestoßen – Vier Männer verletzt

Polizeimeldung vom 27.11.2017
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2699
Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen in Lichtenrade wurden vier Autoinsassen zum Teil schwer verletzt. Gegen 6 Uhr befuhr ein 44-jähriger Linienbusfahrer den Kirchhainer Damm in Richtung Stadtgrenze. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll er hierbei beim Abbiegen in die dortige Wendeschleife mit einem entgegenkommenden Audi zusammengestoßen sein. Der 36-jährige Fahrer und ein hinter ihm sitzender 36-jähriger Mitfahrer wurden hierbei leicht verletzt. Sein 32-jähriger Beifahrer und ein dahinter sitzender 61-Jähriger wurden schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzten zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser. Der Bereich musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.